art-dialog 1: Complexity in health care - eine interaktive Perfomance zum Kongress in Billing USA 9./10. November

    22.10.2016

    Warum das Gesundheitswesen etwas mit Kunst zu tun hat, untersuchen wir. Nicht abgelöst und isoliert, sondern verbunden mit dem Kongressgeschehen in Billings, USA, der 9./10. November stattfindet.

    Natürlich reden wir viel. Fragen uns manches und planen nun in Eile das Geschehen. Wir werden in Bern sein, die andern in Billings, USA.

    Je mehr wir reden, desto grösser wird das Feld, und es wird uns bewusst, wie umfassend die Universen zwischen Patienten und Ärzten, zwischen Menschen überhaupt sind. Und es ist erstaunlich, dass man sich - überhaupt versteht.

     

     

     

    Share on Facebook
    Share on Twitter
    Please reload